In eigener Sache & kleines Update

Hervorgehoben

Nach über 5 Jahren habe ich mich durchgerungen ein kleines Update auf meiner Seite durchzuführen. Einfach das man sieht, es passiert doch noch was. Zum einen wurden für das Kalenderjahr 2024 die bislang bekannten Veranstaltungen eingepflegt sowie einige veraltete Verweise aktualisiert beziehungsweise gelöscht.

Vielleicht bekomme ich (wir) es ja hin, dieser Internetseite neues Leben einzuhauchen.

Um diese Internetseite auf einen aktuellen Stand halten zu können, bin ich jedoch auf Eure/Ihre Unterstützung angewiesen. Über Zuarbeiten insbesondere von Bildern vom aktuellen Eisenbahnbetrieb aber auch über jedes Form von Feedback würde ich mich sehr freuen.

Euer/Ihr Thomas Rietz

Arbeitseinsatz auf der Zellwaldbahn

Heute wurde der Streckenabschnitt Großvoigtsberg – Freiberg durch die Mitglieder vom Förderverein Zellwaldbahn e.V. für die Ostersonderfahrten fit gemacht. So wurden zum Beispiel die Spurrillen an den Bahnübergängen gereinigt. Zum Einsatz kam dabei der Rottenkraftwagen Klv 53 0601 der Nossen-Riesaer Eisenbahn-Compagnie GmbH.

Somit steht den Osterfahrten und dem erstmaligen Einsatz des Doppelstockschienenbusses der Baureihe 670 am 30. März 2024 auf der Zellwaldbahn zwischen Großvoigtsberg und Freiberg nicht mehr im Wege.

NRE Klv 53 0601 bei Großvoigtsberg
(Foto: Andreas Rost)

Endlich mal wieder Dampf!

Endlich, nach 5 Monaten, war in Nossen mal wieder ein Dampflok in Aktion zu erleben.

Die Schnellzugdampflokomotive 03 2155-4 (Borsig 14475/1934) der Firma Wedler Franz Logistik (WFL) bespannt eine Tag nach absolvierter Hauptuntersuchung eine Probefahrt von Nossen über Dresden-Friedrichstadt, Radebeul und Meißen zurück nach Nossen.

Anlässlich des 90jähigen Jubiläum der Inbetriebnahme am 15.03.1934 sind Anfang April mehrere Sonderfahrten von Berlin nach Saalfeld und im Raum Saalfeld geplant.

Zur Abwechselung mal keine Kesselwagen

Heute wurden die seit Mitte Dezember auf dem „Freiberger Gleis“ und Gleis 2 im Nossener Bahnhof abgestellten Drehgestellflachwagen der Gattung Shimmns abgefahren und sorgte so für etwas Abwechselung im Kesselwageneinerlei.

Die Aufnahme entstand bei der Durchfahrt des von 202 264 (LEW 12546/1970) geführten Zuges bei der Durchfahrt durch den Bahnhof Deutschenbora.


Vor 125 Jahren: Eröffnung der Bahnstrecke Wilsdruff – Nossen

Heute vor 125 Jahren, am 31. Januar 1899, wurde der Streckenabschnitt Wilsdruff – Mohorn – Oberdittmannsdorf – Nossen der  schmalspurige Sekundärbahn Potschappel – Nossen eröffnet.

Bei winterlicher Morgensonne dampfte der Festzug gezogen von zwei IV K- Lokomotiven und 24 Wagen von Nossen nach Wilsdruff. Auf allen Zwischenstationen wurde dem neuen Verkehrsmittel ein festlicher Empfang bereitet. Gegen 12 Uhr erreichte der Festzug Wilsdruff, um nach einem halbstündigen Aufenthalt zurück nach Mohorn zu fahren. Im Gasthof des Ortes ließ man die Feierlichkeiten dann ausklingen.

Mit der Eröffnung war die Strecke Potschappel – Nossen (PNo) vollendet.

Vor 150 Jahren: Eröffnung der Bahnstrecke Döbeln – Nossen

Heute vor 150 Jahren, am 25. Oktober 1868 wurde der Streckenabschnitt Döbeln – Roßwein – Nossen der zukünftigen Eisenbahnstrecke Borsdorf – Coswig durch die Leipzig-Dresdner Eisenbahn-Compagnie feierlich eingeweiht.

Am darauffolgenden Tag wurde der planmäßige Zugverkehr aufgenommen.

Vor 150 Jahren: Erste Lokomotive erreicht Nossen

Heute vor 150 Jahren traf gegen 4 Uhr nachmittags aus Richtung Roßwein die erste Lokomotive in Nossen ein. Es handelte sich um die BRAUNSCHWEIG, welche wie die MAIN als Arbeitszugloks verwendet wurde.

Die Lokomotive wurde entlang der Strecke von den Leuten freudig begrüßte, rückte doch die Eröffnung der Eisenbahnstrecke Döbeln – Roßwein – Nossen und somit der Anschluss an die weite Welt in greifbare Nähe.

Vor 20 Jahren: Letzter Tag des Reiseverkehrs Riesa – Nossen

Heute vor 20 Jahren verkehrten die letzten Reisezüge auf der zwischen 1887 und 1880 eröffneten Bahnstrecke Riesa – Lommatzsch – Nossen. Nach langen Kampf der Bevölkerung um den Erhalt Ihrer Eisenbahn verabschiedet sich selbige nach über 120 Jahren aus der Lommatzscher Pflege. Weiterlesen