Regionalbahn 110 verkehrt wieder bis Meißen

Die Bauarbeiten zur Erneuerung der Stützmauer bei Munzig auf dem Streckenabschnitt zwischen Deutschenbora und Miltitz-Roitzschen wurden am 7. Januar 2014 beendet.

Mit der RegionalBahn 26344 erreichte am 8. Januar 2014 um 6,17 Uhr nach einer Unterbrechung von über 13 Monaten, aufgrund der Bauarbeiten in Meißen und der Erneuerung der Stützmauer in Munzig, wieder ein Personenzug aus Richtung Nossen den Bahnhof Meißen. Zeitgleich wird nun durch die RegionalBahn 110 der neuerrichtete Haltepunkt Meißen-Altstadt bedient. Weiterlesen

Güterverkehr wieder über Meißen

aktuell_20140108_01

Die Bedienung des Tanklager Rhäsa erfolgt nach Ende der Streckensperrung zwischen Deutschenbora und Miltitz-Roitzschen und  Abschluss der Bauarbeiten im Meißner Stadtgebiet wieder über über Coswig und Meißen durch das Triebischtal.

Die Ganzzüge mit bis zu 24 vierachsigen Kesselwagen verkehren wiederhin mit Lokomotiven der Baureihe 265. Die Übergaben mit den Gaskesselwagen verkehren nunmehr mit Lokomotiven der Baureihe 294.

Aktuelle Fahrzeiten finden Sie im Güterzugkursbuch.

Zweigleisiger Ausbau Meißen-Triebischtal – Meißen beginnt

Ab 25. November 2012 startet der zweigleisige Ausbau des Abschnitts Meißen-Triebischtal – Meißen der Strecke Borsdorf – Coswig. Während der Bauarbeiten ist eine zwölfmonatige Totalsperrung des Abschnitts notwendig. Ziel der Deutschen Bahn ist es, Ende November 2013 die Zweigleisigkeit zwischen Meißen-Triebischtal und Meißen wiederherzustellen.

Artikel wird noch ergänzt.

Vorerst letzter Personenzug zwischen Meißen und Meißen-Triebischtal

Vorerst letzter Personenzug aus Richtung Leipzig erreicht Meißen (Foto: Peter Wunderwald)

Am 23. November 2012 um 17:21 Uhr verlies die RB 26385 bestehend aus 642 140/640 und einem weiteren 642 als vorerst letzter Personenzug nach Leipzig des Meißner Bahnhof. Bis zum 25. November 2012 wurde zwischen Miltitz-Roitzschen und Meißen ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Weiterlesen