Strecke Riesa – Nossen vom Wildwuchs befreit

aktuell_20130315_01

Auf der seit 31. Dezember 2007 stillgelegten Strecke von Riesa bis zur Awanst Rhäsa Werkbahnhof wurden in der Zeit vom 25. Februar bis 15. März 2013 durch die Deutsche Bahn umfangreiche Grünschnittmaßnahmen im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht durchgeführt.

Es bleibt daher zu hoffen, dass die zwischenzeitlich jahrelangen Verhandlungen zwischen der Deutschen Bahn und der Riesa-Nossener-Eisenbahncompanie zu einem baldigen positiven Abschluss kommen und dass dieser Freischnitt der Strecke einer baldigen Wiederbelebung der Strecke diene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.