Letzter Fahrplanwechsel für die KBS 506?

Von heute an verkehrt die Regionalbahn 110, wenn es nach den Beschlüssen der Verkehrsverbünde Oberelbe und Mittelsachsen geht auf den östlichen Abschnitt der Kursbuchstrecke 506 von Döbeln Hbf über Roßwein und Nossen nach Meißen nur noch ganze 365 Tage.

Es wäre den Menschen in der Region zu wünschen, dass der 12. Dezember 2015 nicht als „Letzter Tag des Reiseverkehres“ in der Geschichte der Strecke eingeht und die sächsische Landesregierung sowie die Lokalpolitiker endlich aufwachen und nach einer Lösung für den Erhalt der Bahn suchen.

Für alle die sich schon einmal ein Bild machen wollen, wie Streckenkarte im Kursbuch ohne den östlichen Abschnitt der Kursbuchstrecke 506 aussieht, dem sei die interaktive Streckenkarte der Deutschen Bahn empfohlen, den hier ist die Eisenbahn bereits jetzt schon Geschichte.

 

Regionalbahn 110 verkehrt wieder durchgängig

Seit dem 7. Juli 2014 verkehrt die Regionalbahn 110 nach über 20 Monaten erstmals wieder durchgängig zwischen Leipzig Hbf und Meißen.

Gründe für die lange Unterbrechung der zweiten Leipziger-Dresdner-Eisenbahn waren die Streckensperrung zwischen Meißen-Triebischtal und Meißen im Zug der Komplettsanierung und des teilweisen Wiederaufbau des 2. Gleises im Meißner Stadtgebiet, die Sanierung einer Stützmauer zwischen Deutschenbora und Miltitz-Roitzschen bei Munzig  sowie die Bauarbeiten am Kössener Viadukt zwischen Großbothen und Leisnig.

Nutzen Sie daher nun nochmals die Möglichkeit zu einer Fahrt mit der Regionalbahn von Leipzig durch das schöne Mulden- und Triebischtal nach Meißen, den nach dem Willen der Verkehrsverbünde sollen am 12. Dezember 2015 zwischen Döbeln Hbf und Meißen  die letzte Züge rollen.

Weitere Informationen:

Ausflugstipps mit Bahn und Rad von Leipzig durch das Muldental bis Meißen
(mit dem ab 7. Juli 2014 gültigen Fahrplan) als pdf-Datei

Vorläufiges Aus für den SPNV Döbeln – Roßwein – Nossen

Nach einen Bericht von MDR 1 Radio Sachsen hat der Zweckverband Verkehrsverbund Mittelsachsen soeben entschieden, dass der Zugverkehr auf dem Abschnitt Döbeln Hbf – Roßwein – Nossen im Dezember 2015 eingestellt wird. Bereits im November 2013 hatte sich der Z-VVO gegen einen Weiterbetrieb zwischen Nossen und Meißen ausgesprochen.

Somit endet voraussichtlich  am 12. Dezember 2015 der planmäßige Schienenpersonennahverkehr nach fast 147 Jahren zwischen Döbeln, Roßwein, Nossen und Meißen. Damit sind die Städte Roßwein und Nossen sowie angrenzenden Gemeinden vom Eisenbahnverkehr komplett abgeschnitten.

Vor der Versammlung des Verkehrsverbundes hatte die Bürgerinitiative zum Erhalt der Bahnstrecke Nossen-Döbeln die innerhalb von nur einem Monat gesammelten 9.000 Unterschriften übergeben.

Noch ist der letzte Personenzug nicht abgefahren, wir kämpfen weiter für den Erhalt der Bahnanschlüsse der Städte Roßwein und Nossen, damit unsere ländliche Region lebenswert bleibt und eine Zukunft hat!

(weitere Ergänzungen folgen)

Bericht zur Protestfahrt Nossen – Roßwein – Döbeln

aktuell_20140305_01

 Am 5. März 2014 fand, zwei Tage bevor der Zweckverband Verkehrsverbund Mittelsachsen (ZVMS) über die weitere Zukunft des Zugverkehrs auf dem Streckenabschnitt Nossen – Roßwein – Döbeln Hbf.seine Entscheidung trifft, eine Protestfahrt über diesen von der Abbestellung bedrohten Abschnitt statt.

Aufgerufen zu dieser Protestfahrt hatte die Bürgerinitiative „Erhalt der Regionalbahn 110 Döbeln – Roßwein – Nossen – Meißen“ und schätzungweise 200 Fahrgäste waren diesem Aufruf gefolgt. Weiterlesen

Protestfahrt am 5. März 2014 für den Erhalt der Regionalbahn 110

aktuell_20140225_01

Seit 1868 verkehren Züge auf der Strecke Döbeln – Roßwein – Nossen – Meißen. Aber ab 13.12.2015 wird nach dem Willen der Verkehrsverbünde kein Zug mehr die Städte Roßwein und Nossen erreichen.

WIR WOLLEN UNS DAMIT ABER NICHT ABFINDEN!

Daher möchten die Bahnbefürworter am 5. März 2014 eine Protestfahrt in der regulären Regionalbahn von Nossen (Abfahrt 17:17) nach Döbeln Hbf und zurück durchführen

Hiermit rufen wir alle Anwohner, Fahrgäste und Freunde der Eisenbahn auf,  dies durch eine Mitfahrt im Zug bzw. Bahnsteigpräsenz auf den Unterwegsstationen mit zu unterstützen! Verkehrsverbünde sind nur durch Fahrgastzahlen zu überzeugen, deshalb Mitmachen, Mitfahren und Mitbekenntnis für die Bahn bekunden!

Weitere Informationen:
Plakat zur Protestfahrt zum Ausdrucken und Weitersagen

Onlinepetition für dem Erhalt der Bahn gestartet

Für alle die nicht die Möglichkeit haben, sich in Nossen, Roßwein, Döbeln und Umgebung in eine der zahlreich ausliegenden Unterschriftslisten für den Erhalt der Bahnverbindung Nossen – Roßwein – Döbeln einzutragen, hat die Bürgerinitiative um den Nossener Stadtrat, Peter Wunderwald eine Alternative in Form einer Onlinepetition geschaffen.

Onlinepetition den Erhalt der Bahn Nossen – Roßwein- Döbeln 
zum Mitmachen und Weitersagen

Unterschriftenaktion für den Erhalt der Bahn gestartet

Durch den Nossener Stadtrat Peter Wunderwald (Bündnis 90/Die Grünen) wurde Anfang Januar 2014 eine Unterschriftenaktion für den Erhalt der Bahnverbindung Nossen – Roßwein – Döbeln ins Leben gerufen.

Mit den gesammelten Unterschriften soll der Verkehrsverbund Mittelsachsen (VMS) und die zuständigen Kommunalpolitiker, dazu bewegt werden, auf der Verbandsversammlung des ZVMS den Fortbestand des Schienenpersonennahverkehrs auf der Strecke Nossen – Roßwein – Döbeln zu sichern.

Helfen Sie mit Ihrer Unterschrift den Fortbestand der Bahn zwischen Nossen, Roßwein und Döbeln zu sichern, den mit der Einstellung der Bahn stirbt eine ganze Region.

Unterschriftenliste im pdf-Format zum Herunterladen, Ausdrucken und Mitmachen

Regionalbahn 110 verkehrt wieder bis Meißen

Die Bauarbeiten zur Erneuerung der Stützmauer bei Munzig auf dem Streckenabschnitt zwischen Deutschenbora und Miltitz-Roitzschen wurden am 7. Januar 2014 beendet.

Mit der RegionalBahn 26344 erreichte am 8. Januar 2014 um 6,17 Uhr nach einer Unterbrechung von über 13 Monaten, aufgrund der Bauarbeiten in Meißen und der Erneuerung der Stützmauer in Munzig, wieder ein Personenzug aus Richtung Nossen den Bahnhof Meißen. Zeitgleich wird nun durch die RegionalBahn 110 der neuerrichtete Haltepunkt Meißen-Altstadt bedient. Weiterlesen

Bauarbeiten am Kösserner Viadukt

aktuell_20131215_01

Mit Fahrplanwechsel, am 14. Dezember 2013 beginnt die Sanierung der Gleisanlagen im Bereich des Kösserner Viadukts (km 29,22) zwischen Großbothen und Leisnig.

Aufgrund dieser Baumaßnahme muss der Streckenabschnitt zwischen Großbothen und Leisnig vom 15. Dezember 2013 bis 6. Juli 2014 gesperrt werden. Die Regionalbahnen der Linie RB 110 Leipzig– Großbothen – Döbeln – Meißen werden zwischen Großbothen und Leisnig durch Busse ersetzt. Weiterlesen