Abgabe von Eisenbahninfrastruktur

Die DB Netz AG hat am 28. Juni 2013 den Streckenabschnitt Döbeln Hbf (ausschließlich) – Roßwein – Nossen – Meißen-Triebischtal (ausschließlich) der Strecke Borsdorf – Coswig sowie den Streckenabschnitt Awanst Rhäsa Werksbahnhof – Nossen (ausschließlich) der Strecke Riesa – Nossen zur Übernahme und zum Weiterbetrieb durch Dritte nach § 11 AEG.ausgeschrieben.

Die Abgabe wird damit begründet, das beispielsweise auf der erstgenannten Strecke jährlich Kosten von 2,3 Mio. Euro nur Einnahmen von 1,3 Mio. Euro gegenüberstehen. Zudem rechnet DB Netz bis 2018 mit einen Investitionsbedarf von zirka 25 Mio. Euro..